Über den Wolken…

Für meinen 30. Geburtstag hat sich Torsten etwas ganz besonderes einfallen lassen: er hat mich über den Wolken schweben lassen!

 

Lange schon habe ich es mir gewünscht, mit einem Gleitschirm zu fliegen, und an einem schönen Wochenende im September wurde es dann wahr. Wir sind dafür in die Flugschule nach Kössen gefahren, die Tandemflüge über dem Wilden Kaiser anbietet. Ein bisschen mulmig war mir ja schon, aber meine Begleiterin Andrea hat mir Mut zugeredet. Auch der Umstand, dass sie sowas wie eine TÜV-Prüferin für die Gleitschirme ist, hat dazu beigetragen. Also fix von Torsten am Landefeld verabschiedet und mit der Bergbahn hoch hinauf zum Startpunkt. Dort haben wir uns mit vielen anderen Fliegern aufgestellt, um im richtigen Moment loszulaufen und abzuheben. Ein Wahnsinnsgefühl, plötzlich schwerelos über dem Boden zu schweben. Den Ausblick und all die Glücksgefühle beim Fliegen kann man nicht in Worte fassen, es ist grandios! Ich habe jede Minute unseres Fluges genossen, habe die Berglandschaft bewundert, mir die Luft um die Nase wedeln lassen und habe sogar Spiralen und anderen kleinen Kunststücken zugestimmt, um dann schließlich bis über beide Ohren grinsend nach viel zu kurzen 35 Minuten sanft auf der Erde zu landen. Toll!

Den kleinen Wochenendausflug haben wir mit einer schönen Wanderung am Sonntag in Ellmau ausklingen lassen: viel Wandern und schließlich viele schöne Sachen in einer Hütte mit Ausblick essen. 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.