Southern USA – Tag 15: Strand, part 1

Sonne, Strand und Meer (und Sonnenbrand) – so sah im Wesentlichen der heutige Tag in Hillsboro Beach aus, wo wir 2 Nächte verbringen. Wir lassen es uns gutgehen, indem wir in regelmäßigen Abständen vom Pool ins Meer springen und dann wieder auf der Liege in der Sonne faulenzen. Das Meer ist wärmer als der Pool und wir genießen jede faule Minute, die wir uns nach dem bisherigen Programm wirklich verdient haben. Am Abend kommen freiwillige Helfer und markieren und sichern Schildkrötennester, die zwischen März und Oktober an Land kommen, um ihre Eier abzulegen. Deshalb sind übrigens auch die Straßen nicht beleuchtet, um die Tiere nicht zu gefährden.

Weil im Süden von Florida viele Kubaner leben, konnten wir natürlich nicht auf das Erlebnis ‘Little Havana’, ein kubanisches Restaurant, verzichten. Sowas von lecker, besonders der Nachtisch (tres leches)! Kuba steht dann wohl jetzt auf der Reiseliste…

error

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.