Mama, wir sind im Fernsehen! – Olympia 2008

Gestern hatten wir die einmalige Möglichkeit, live bei einer Produktion einer Fernsehshow dabei zu sein und diese Chance ließen wir uns natürlich nicht nehmen. Eingeladen hatte das ZDF in das Kempinskihotel mit der Show Olympia Highlights, einer Zusammenfassung des Olympiatages mit Johannes B. Kerner und Katrin Müller-Hohenstein. Eigentlich hätte die Veranstaltung draußen stattfinden sollen, aber aufgrund von sintflugartigem Regen wurde es kurzerhand in das ARD-Studio verlegt, wo dann etwa 100 Gäste Platz fanden. Eine Produktion solch einer Show ist sehr aufregend, überall Kameras, Technik, Licht und Maskenbildner, wie man sich das eben so vorstellt. Als Gäste kamen der ehemalige Schwimmer Ian Thorpe und die beiden Synchronspringerinnen, die am Morgen die erste deutsche Medaille geholt hatten. Also sehr exklusiv und sehr aufregend. Vielleicht hat ja auch jemand diese Sendung verfolgt, denn in der zweiten Reihe hatten wir einen sehr guten Platz, an dem die Kamera bestimmt das ein oder andere Mal vorbeigeschwenkt hat. Hier an dieser Stelle noch ein Hinweis an Katrin: “The Murmels” goes to Hollywood!

PS: Heute abend gehen wir zu Beach Volleyball! Juhu, live dabei bei Olympia 🙂

Dieses olympische Motto galt für uns am Montag, als wir unsere Karten für Beach Volleyball einlösten und einmal live bei Olympia dabei sein konnten. Die Eintrittskarte galt für den ganzen Abend, sodass wir die deutschen Frauen in der Vorrunde spielen sehen konnten und dann die Teams aus Georgien, Australien, Russland, USA, Norwegen und Holland. Im Stadion, das mir sehr gut gefallen hat, weil wirklich jeder gut sehen konnte und die Anlage einfach gut gebaut worden war, war tolle Stimmung. Für die sorgten natürlich die Bikini-Mädels, die in den Pausen in knappen Bikinis die Menge anheizten, und die Animateure und Fans, die kräftig ihre Mannschaft anfeuerten. Das war ein echt cooler Abend, obwohl unser Team verloren hat, und nun können wir zum Abschluss unseres Chinajahres auch sagen: wir waren bei Olympia dabei!

4 Antworten auf „Mama, wir sind im Fernsehen! – Olympia 2008“

  1. ey, das war das erste, was ich gesehen habe. nachdem ich laut gequietscht hab, als ihr zu sehen wart 😀 und dass du beim friseur warst, hab ich auch gesehen. jawohl. sehr lustig, dass du am ende mit ganzem kopf besonders lang zu sehen warst und immer fein gelächelt hast. ach, es war herrlich. =)
    schaut mal auf http://www.mediathek.zdf.de. dort ist die sendung zu finden.

  2. Wir sitzen gerade vor dem Fernseher und schauen uns das Vollesballspiel Japan gegen Venezuela an und versuchen angestrengt einen von euch beiden auf der Tribüne zu erkennen. Bis jetzt leider vergebens. Aber dafür werd ich dann mal in der Mediathek nach der Sendung von gestern schauen. An der Stelle vielen Dank für den Link. 🙂

  3. Leider können wir diese Sendung aus rechtlichen Gründen nicht sehen, ist doch öffentlich-rechtlicher Sender und wir haben hier in China nicht gezahlt. Aber gleich am Donnerstag werden wir unseren Hollywoodreifen Auftritt bestaunen =)

    PS: Beach Volleyball war klasse, tolle Stimmung. 1A!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.