Auf nach Kanada

Wenn man Natur liebt, dann muss man nach Kanada reisen. Das haben wir immer wieder gehört. Also haben wir uns die Nebensaison Mai/Juni als Reisezeit ausgesucht und begonnen, unser Kanadaabenteuer zu planen. Schnell war klar, dass wir die Westküste erforschen, einen Mietwagen statt einen Camper und nicht Stunden im Auto verbringen möchten, sondern uns viel Zeit für die Entdeckung der kanadischen Provinz British Columbia lassen wollen.

Herausgekommen ist so eine Route, die in Vancouver (direkt von München oder Frankfurt) startet und endet, und in knapp 3 Wochen entlang des Sea to Sky Highways, der Sunshine Coast und kreuz und quer über Vancouver Island führt.

Highlights der Reise? Unzählige! In den folgenden Blogposts möchten wir von unserem kleinen und größeren Abenteuern erzählen, immer mit ein wenig Wehmut, dass wir schon wieder zurück in Deutschland sind.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.