St. Paul & The Broken Bones mit den Pierce Brothers in München

Wenige Tage nach dem Konzert der besten Band der Welt haben Tine & ich zusammen direkt das nächste Konzert in München besucht. Die Vorband waren die fantastischen Pierce Brothers. Sehr sympathische und authentische Jungs die mit richtig nettem Folk die Stimmung vorwärts gebracht hatten und so den Club perfekt für St. Paul & The Broken Bones vorbereitet hatten. „St. Paul & The Broken Bones mit den Pierce Brothers in München“ weiterlesen

Architekturphotographie im Münchner Olympiapark

Am Samstag war das Wetter spitze, in München halt. Also setzte ich mich in den Wagen, und brauste mit halb Holland nach München (halb Holland fuhr weiter, Richtung Skigebiete vernehmlich, den Dachboxen auf den automobilen Käsereiben nach zu urteilen). Im Olympiapark gabs dann aber doch paar nette Sachen (bei frühlingshaften 16°C) zu photographieren: „Architekturphotographie im Münchner Olympiapark“ weiterlesen

Oans, zwoa, g’suffa!

Jawoll, die Wies’n sind eröffnet und nun kann ich auch mitreden: Torsten und ich waren beim Einzug der Wirte und haben vom Straßenrand die schön geschmückten Festwagen bestaunt, wir waren auf dem Gelände, als die Wies’n durch den Anstich durch den Bürgermeister offiziell eröffnet wurden und es den Gästen, die es nicht ins Zelt geschafft hatten, per Böllerschüsse kundgetan wurde und wir haben lecker gespeist und die Leute in den vielen Fahrgeschäften beobachtet. Natürlich haben wir uns auch selbst dem Gaudi ergeben und sind „Wilde Maus“ gefahren (hihi!) und haben im Motodrom wilde Motorradfahrer erlebt. Es ist der Wahnsinn, die vielen Menschen und das Stimmengewirr und die schönen Dirndl. Das muss man wirklich einmal gesehen haben! Ganz München scheint auf den Beinen zu sein. Ich bin ja gespannt, ob ich es auch noch mal in ein Zelt schaffe, gestern jedenfalls waren die Zelte schon 1 Std. nach offzieller Eröffnung wegen Überfüllung gesperrt… „Oans, zwoa, g’suffa!“ weiterlesen